Symrise Worldwide

Das Unternehmen hat weltweit um die 125 Standorte. An denen passieren täglich spannende Dinge: Es gibt neue Produkte und ­Kunden, Auszeichnungen und ­Kooperationen.

Der Vorstand hat aktuell drei Mit­glie­der: Dr. Heinz-Jürgen Bertram (u.), Dr. Jean-Yves Parisot (l.) und Olaf Klinger.

HOLZMINDEN / RENNES

Wechsel an der Spitze

Symrise hat weitreichende personelle Veränderungen im Vorstandsgremium vor­ge­nom­men. Nach über vier Jahr­zeh­nten Symrise ist Heinrich Schaper, Vor­stand für den Bereich Flavor, am 31. März in den Ruhestand gegangen und aus dem Unternehmen aus­ge­schie­den. Sein Nach­folger ist Dr. Jean-Yves Parisot, der das Amt am 1. April angetreten hat. Die­se Auf­gabe übernimmt er ne­ben seiner Ver­ant­wortung für das Segment Nutrition. Fla­vor und Nutrition werden in dem Zuge zu einem Segment zusammengelegt. Darüber hat auch Scent & Care Vorstand Achim Daub Symrise am 31. März das Unter­neh­men verlassen, um sich neuen beruf­li­chen Herausforderungen zu widmen. Bis über seine Nachfolge end­gül­tig ent­schie­den ist, wird Symrise CEO Dr. Heinz-Jürgen Bertram übergangsweise das Seg­ment leiten. Vorstandsmitglied Olaf Klinger bleibt un­ver­ändert Verant­wort­licher für das Finanz-, Rechts- und IT-Ressort.

HOLZMINDEN

Bestnoten für Nachhaltigkeit

Seit Jahren setzt Symrise konsequent seine Nach­haltig­keitsziele um. Die Non-Profit-Organisation CDP hat dem Rech­nung getragen und dem Unternehmen in ihrer neu­es­ten Bewertung bescheinigt, eine der nachhaltigsten Fir­men weltweit zu sein. Einmal im Jahr bewertet die Orga­nisation die Aktivitäten zur Bekämpfung des Klima­wan­dels und zum Schutz von Wasserversorgung und Wäldern. Symrise erreichte das bestmögliche Ergebnis und landete drei Mal auf der A-Liste.

In diesem Jahr nahmen 9.600 Firmen teil. Nur zehn schafften es, in allen drei Kate­go­rien die höchste Note zu bekommen, ein Dreifach A-CDP-Rating – Symrise ist eine da­von. Damit hat sich das Unter­neh­men im Ver­gleich zum Vorjahr noch ein­mal ver­bes­sert, wo es in den Kate­go­rien Klima und Wasser schon ein A bekam. Bei der Be­ur­tei­lung des CDP spielen ver­schie­dene Fak­toren eine Rolle. So achtet die Organisation da­rauf, ob das untersuchte Unternehmen als ökologischer Vor­rei­ter agiert und wie es mit Umweltrisiken um­geht. Ehr­gei­zige Ziele und Transparenz bei den Daten spielen auch eine wichtige Rolle.

LATAM

Digitale Workshops zu internen Prozessen

Während der Pandemie und des damit einhergehenden weltweiten Lockdowns ist es nicht möglich, inter­na­tio­nale Work­shops zur internen Prozessoptimierung vor Ort durchzuführen. In der Region LATAM sind in­zwi­schen virtuelle Ver­an­stal­tungen unter dem Titel „Fragrance Nationalisierung“ eingeführt worden. Dieser interne Prozess, der für globale Kunden wie Avon, Unilever, Coty oder Natura angewendet wird, ermöglicht es, dass Düfte, die ursprünglich in einem Land ein­ge­führt wurden, von jedem Symrise Standort an den Kun­den verkauft und in einem anderen Land eingeführt werden können.

Um das sicherzustellen, sind Teams der Qualitäts­kontrolle beider Länder in den Pro­zess in­vol­viert – und wenn nötig, wird der Kunde für eine end­gül­tige Ge­neh­mi­gung miteinbezogen. Das Ergebnis von „Fragrance Nationalisierung“ ist eine lo­kale Pro­duktion, die eine schnellere und bessere lokale Lieferung sowie Kosten­ein­sparungen durch weg­fallende Transport- , Ex­port- und Import­ge­bühren bietet. Der Prozess, der im Laufe des letzten Jahres in Mexiko, Argentinien und Ko­lumbien ein­geführt wurde, zeigt die Agilität und An­pas­sungsfähigkeit von Symrise.

Mit der „Fragrance Nationalisierung“ zeigt Symrise seine Anpassungsfähigkeit.

PARIS / ELVEN

Zusammenarbeit: Haustiere bekommen jetzt eigene Shampoos

Duft- und Pflegeprodukte, die sowohl dem Ge­ruchs­sinn von Haustieren als auch den Duft­vor­lieben von Menschen erfolgreich Rechnung tra­gen? Dank der Kooperation zwischen Consumer Fragrance und Odalia werden jetzt erstmalig Sham­poos auf den Markt kommen, die beides ver­einen. Weitere Produkte sollen folgen. Hier er­öffnet sich eine einzigartige Marktnische mit gro­ßem Wachstumspotenzial – mit den BUs Con­su­mer Fragrance und Pet Food als innovative Weg­bereiter.

Anne Cabotin, Senior Vice President Consumer Fragrance, war an der Entwicklung der neuen Shampoos für Tiere beteiligt.

RENNES

Neuer Internetauftritt informiert gezielter

Diana Food hat eine neue Webseite. Laut Projektleiterin Caroline Avier, Commu­ni­cation Specialist, BU Diana Food ist das Hauptmenü jetzt in zwei übersichtliche Teile geordnet: einen, der sich dem Unter­nehmen, und einen, der sich dem Ge­schäft wid­met. Im Unter­neh­mens­­teil erfährt der Besucher mehr über Wert­schöpfungsketten, In­novationen und Beschaffungs- und Nach­haltig­keits­kom­petenz sowie Neuigkeiten und Ver­an­stal­tungen. Im Geschäftsteil findet der Be­sucher Informationen zu Trends, An­wen­dungen, natürlichen Inhalts­stoffen und Kernkompetenzen, die strategische Ent­scheidungen widerspiegeln.

Besuchen Sie die Seite unter: www.diana-food.com

WELTWEIT

Proteine digital

Anfang 2021 veranstaltete Flavor zwei Webinare zu pflanzlichen Proteinen in den Wachstumssegmenten Fleisch- und Milchalternativen. Im Januar erklärten Dr. Katja Tiitinen, Matthias Hille und Dr. Gerhard Krammer drei Schritte, um den gewünschten Ge­schmack in einem pflanzlichen Produkt zu erzielen. Im Feb­ruar stand der Aufbau des Geschmacks in Milch­alternativen im Fokus. Statt­ge­fun­den haben die Webinare in den Fach­ma­ga­zinen Foodnavigator und Food­in­gre­dient first mit bis zu 900 Teil­nehmern.

USA

Zeitgemäßes Führen

Die weltweite Pandemie hat deutlich ge­macht, wie sehr der Erfolg von Un­ter­neh­men mit der Gesundheit der Belegschaft, der Gesellschaft und der Gesundheit des Planeten ver­bunden ist. Was ist der effek­tivste Führungsstil in diesen Zeiten? Um Wege auf­zuzeigen, hat Symrise in den USA das „Leadership Coffee & Talk Webi­nar“ initiiert. 65 Führungs­kräfte nahmen teil, um ihre Er­fah­rungen über emo­tio­nale Intelligenz, Werte, Empathie und Fürsorge aus­zutauschen.

HOLZMINDEN

Verstärkung für die Business Unit Consumer Fragrance

Karl Sparkuhle, langjähriger Marketing Director, Consumer Fragrance, EAME Home Care, wird im April nach über vier­zig Jahren im Unter­nehmen in Rente ge­hen. Seine Aufgaben übernimmt Jorge Antonio Carbera, der zurzeit das regionale Home Care Marketing Team für die Re­gion LATAM leitet. Darüber hinaus wird die Business Unit Con­su­mer Fragrance Home Care seit Anfang Januar be­zieh­ungs­­­weise Anfang Februar mit zwei neu­en Senior Parfümeuren verstärkt: Gustavo Facciolla da Fonseca und Thomas Obrocki.


NEW YORK

Internationaler Award für die Team Spirit

Der Mercury Award ist seit 25 Jahren einer der angesehensten Cor­po­rate-Publish­ing-Preise, verliehen von der US-ameri­ka­ni­schen MerComm, Inc., der einzigen un­ab­hängigen Preis­ver­leih­ungs­or­ga­ni­sation der Welt. Einmal im Jahr werden die ein­ge­reichten Arbeiten bewertet und die Gewinner ausgezeichnet. 2020 war unter den Aus­gezeichneten auch die digitale Fassung der Team Spirit. Das Symrise Mit­ar­beiter­ma­gazin wusste die Juroren mit seiner inhaltlichen und visuellen Qualität zu überzeugen.

BRASILIEN

Vielfalt und Inklusion bei Symrise Brasilien

Brasilien ist nicht nur das be­völ­ke­rungs­reichste Land Südamerikas, es zeichnet sich auch durch kul­turelle und ethnische Vielfalt aus. Diese spiegelt sich oft nicht am Ar­beits­platz wider. Dabei zeigen Un­ter­suchungen, dass integrative Arbeits­plätze deut­liche Vorteile bieten: In­nova­tionsbereitschaft, ein höheres Umsatz­wachstum und eine deutlich erhöhte Mit­arbeiterbindung. Daher gibt es bei Symrise Brasilien seit 2019 das Programm für Diversität und Inklusion diverSym. Unter dem Motto „Unterschiede, die ins­pi­rieren“, ist das Ziel, eine sichere und in­klusive Arbeitskultur aufzubauen. Rasse und ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Menschen mit Behinderung und LGBTQ+ (sexuelle Orientierung) sind vier grundlegende Säulen, in denen aber auch Themen wie kulturelle Vielfalt und Generationenvielfalt behandelt werden. Im vergangenen Jahr wurden Kennzahlen für die Ziel­er­rei­chung erarbeitet und vor­gestellt. Darüber hinaus gab es Schulun­gen zur Führungskräfteentwicklung, zur Schaffung einer in­te­grativen Führungs­kultur, einen neuen Diversitätsleitfaden für die Mit­ar­bei­ter sowie Kam­pag­nen, die auch dieses Jahr weitergeführt werden. Schirmherren von diverSym sind Eder Ramos, Global President Fragrance Di­vi­sion, und Douglas Gaino, VP Strategic HR LATAM. Im­ple­men­tiert wird diverSym von Barbara Zabori, Head of Diversity & Social Inclusion mit Unterstützung vom Ko­mi­tee für Diversität.

Hier gibt es ein Video über das Programm: https://t1p.de/diverSym

Die Mitarbeiter bei Symrise Brasilien beteiligen sich engagiert am Programm diverSym. Ziel des Programms ist eine wertschätzende Arbeitskultur unabhängig von Rasse, Geschlechtsidentität, Behinderung, sexueller Orientierung und Alter.

HOLZMINDEN

Webinar-Serie zu Nach­haltigkeit bei Flavor

Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Baustein der Unternehmensstrategie von Symrise. Im Oktober wurde daher das neue „Flavor Sustainability Communication Toolkit“ ein­geführt und in einer Reihe von vier Webinaren im Oktober und November vorgestellt. Ziel war es, insbesondere Key Accounts und Kollegen im Marketing anzusprechen.

Das Toolkit enthält unterschiedliche Ma­terialien und soll auf strukturierte Weise den Ansatz von Flavor zur Nach­haltigkeit, „Partnering for Sustainable Growth – Po­si­tive Impact Beyond Boun­daries“, prä­sen­tieren.Das In­te­resse an den Webinaren war groß. Die Teil­neh­merzahl war deut­lich höher als die Zahl der ursprünglich eingeladenen Per­so­nen. Auch den Symrise Mit­ar­bei­tern liegt das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen – aus per­sönlichen und pro­fessionellen Gründen.

Aufzeichnungen der Webinare finden Sie im SymPortal unter: https://t1p.de/SYM-Sust-Toolkit

HOLZMINDEN / LATAM

Spendenaktionen zu Weihnachten

Nachhaltige Spendenaktionen gehören bei Symrise am Jahresende zur Tradition. 2020 wurde das Projekt „Treedom“ unter­stützt. Ziel des Projektes ist es, eine hei­mi­sche und gefährdete Baumart zu schüt­zen und lokale Biodiversität zu fördern. In Ma­da­gas­kar wurden mit der Unter­stüt­zung von Symrise so 400 Bäume ge­pflanzt. Ins­ge­samt hat „Treedom“ 2020 dort sogar über 60.000 Bäume gepflanzt. „Together We Care“ ist der Titel einer Spendenaktion aller Business Units von Flavor und Scent & Care in LATAM.

1.133 Mitarbeiter haben an der Aktion teilgenommen und wählten aus, welche Ins­ti­tu­tionen in den vier Regionen Brasilien, Südhalbkugel, Mittelamerika und Mexiko, Ko­lum­bien, Ecuador und Peru die Spende erhalten sollten.

Gewinnspiel


Bitte schicken Sie eine E-Mail mit der Antwort bis zum 15.6.2021 an: teamspirit@symrise.com

Es gibt drei Wurfzelte Qeedo Quick Oak zu gewinnen. Kein langes Aufbauen. Das Zelt steht in 60 Sekunden: Wachstum aus dem Stand!

Es werden ausschließlich Einsendungen von Mitarbeitern des Symrise Konzern berücksichtigt


Wie viel Einwegver­pack­ungen sind in den Kantinen in Holzminden seit Ein­füh­rung der Vytal-Kunststoffbe­hälter eingespart worden?

1. 3.500

2. 10.000

3. 12.800


Gewinner Team Spirit Q4 2020 Und diese Kollegen können sich über einen Fahrradhelm freuen:

1. Gabriele Linnemann (Deutschland) 2. Clemens Broidl (Österreich) 3. Aurélien Gonzalez (Frankreich)