Symrise Worldwide

Das Unternehmen hat weltweit um die 125 Standorte. An denen passieren täglich spannende Dinge: Es gibt neue Produkte und Kunden, Auszeichnungen und Kooperationen.

HOLZMINDEN

Verstärkung für die Scent & Care Division­ 

Ende November hat Symrise eine Kauf­vereinbarung mit der Sensient Techno­logies Corporation (Milwaukee, USA) über die Akquisition ihres Fragrance und Aroma Chemicals Geschäfts unter­zeich­net. Auch in herausfordernden Zeiten wie diesen prüft Symrise strategische Chan­cen und damit verbundene Investitionen in die einzelnen Unter­nehmensbereiche. Dabei stehen die selbst gesetzten Wachs­tums­ziele immer im Fokus. Eine solche Chance stellt auch der beabsichtigte Kauf der Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient Technologies im spanischen Granada dar. Mit der Akquisition stärkt Symrise seine Rückwärtsintegration und baut die füh­rende Position als Anbieter von Duft­stoffen für die Anwendung in Körper­pflege- und Haus­halts­produkten aus. „Symrise erweitert mit den Sensient Akti­vitäten sein Duftstoff-Port­folio und er­höht seine Wettbewerbsfähigkeit in der Krea­tion von Duftkompositionen. Ange­sichts der zunehmenden Bedeutung na­tür­licher und erneuerbarer Rohstoffe für die Parfümindustrie ist die neue Pro­dukt­palette eine ideale Ergänzung unseres der­zeitigen Angebots“, kommentiert Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Symrise Vor­stands­­vorsitzender, die Akquisition. Mit der Übernahme kann Symrise auch die Wertschöpfungskette im Bereich der Grü­nen Chemie ausbauen und seine Kunden­basis erweitern. Geplant ist die Zusammenlegung der For­schungs- und Entwicklungs- sowie Pro­duktions­kapazitäten von Sensient’s Fragrance und Aroma Chemicals Geschäft mit Teilen der eigenen Aktivitäten am Standort in Granada. Über einem Zeit­raum von drei Jahren sollen ziel­gerichtete Investitionen den Standort zum zweit­größten Mischbetrieb für Duftstoffe und Parfümkompositionen in EAME aus­bau­en.

HOLZMINDEN

Welternährungstag 2020 bei Symrise­

Der 16. Oktober ist Welternährungstag. Symrise hat die Woche rund um den „World Food Day“ dazu genutzt, innerhalb des Unternehmens auf das wichtige Thema „Ernährung“ aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie Symrise in diesem Feld seinen Beitrag leistet. So geht der Trend beispielsweise zur vege­ta­rischen Er­nährung. Um zu zeigen, dass man mit pflanzen­basier­ten Produkten mehr Vielfalt in den Ernährung­salltag bringen kann, wurden in den Kantinen in Holzminden zahlreiche vegetarische Gerichte angeboten.

Des Weiteren haben die Sustainability Ambassadore in einer Reihe von Webi­naren mit internen Referenten der ver­schiedenen Divi­sio­nen sich eingehend mit dem Thema Food Sys­tems Trans­formation befasst sowie ein ge­mein­schaft­liches Kochbuchprojekt mit dem Titel „Lunch For Change“ gestartet, für das zahl­reiche Mit­arbeiter ihre liebsten nach­haltigen Rezepte teilten. Mehr Infos finden Sie hier: https://t1p.de/SYM-WFD2020

Die Sustainability Ambassadore bauen im Zuge eines freiwilligen Projekts Gemüse und Pflanzen auf dem Dach des Büros in Singapur an.

HOLZMINDEN

­Exklusive Riechstoffe beim Captive Market 2020­

Am 22. September fand wieder der von Dr. Emilie Singer, Director New Ingredients Management, Scent & Care Perfumery Excellence, ins Leben gerufene Captive Market statt. Captives sind einzigartige Duft­bausteine, die von der Symrise Forschung selbst ent­wickelt und paten­tiert wurden. Exklusive Riech­stoffe also. Der Grundimpuls für die Ini­tiierung des Captive Markets war die Frage, wie man diese selbst ent­wickelten Riechstoffe erfolg­reich in zukünftigen Kunden­­pro­jekten platzieren kann. Bei der eintägigen Ver­anstaltung treffen sich alle Abtei­lungen, die bei der Kommerzialisierung der Captives von zentraler Be­deu­tung sind: Parfümeure, Forschung, Key Accounts, Business Units, Regulatory sowie Technikum und Produktion.

Aufgrund der Pandemie wurden die Dis­kus­­sionen im September online geführt. Die neuesten Captives und Kommer­zia­lisierungs-Kandidaten heißen Pearadise, Diviniris, Flowerpool und Linolal. Das Geschäft mit diesen einzigartigen Riech­stoffen hat sich in den vergangenen andert­halb Jahren rasant ent­wickelt. Die Wachstumsrate liegt bei beeindruckenden 400 Prozent.

HOLZMINDEN

Ausgezeichnete Finanzen

Zum 16. Mal wurde von Institutional Investors, einem inter­nationalen B2B-Verlag, der sich auf das internationale Finanz­wesen konzentriert, die prestige­trächtige Umfrage „Europe Executive Team Survey 2020“ durchgeführt. Befragt wurden knapp 1.200 Investment-Profis und Analysten aus 519 Finanz­dienst­leistungs­unternehmen zu deren Eindruck von großen Unternehmen. Symrise wurde im „Chemicals Sektor“ vier Mal geehrt: Most Honored Companies Overall, Best CEOs Overall, Best CFO Overall, Best IR Professional Overall.

GLOBAL

Fine Fragrances sammelt Awards

Fine Fragrances hat in den vergangenen Monaten zahlreiche inter­na­tionale Awards erhalten. Allein zwei beim jähr­lichen Event der US Fragrance Foundation. In den Kategorien „Men’s Prestige“ und „Hall of Fame“ gab es jeweils die Aus­zeichnung für den Duft des Jahres. Das ist Symrise bisher noch nie gelungen. Ein Meilenstein. Ein ähnliches Novum war der Award bei den FiFi-Awards in Paris in der Kategorie „Brand affiliated to a large Group“, über den auch in der letzten Team Spirit Ausgabe be­richtet wurde. Und zu guter Letzt hat der Kunde Boticario Group in Brasilien Symrise den Award als Diamond Supplier verliehen. Um diese Auszeichnung zu bekommen, muss ein Untern­ehmen in drei aufeinander­fol­genden Jahren Gold-Status erreichen und die höchste Bewertung aller Zulieferer bekommen haben.

WELTWEIT

Storytelling à la Symrise­

Symrise hat jetzt sein eigenes Blog. „always inspiring more …“ heißt die neue Online-Publi­ka­tion. Sie soll dem Leser einen Überblick über Trend­themen ver­schaffen, aber auch Einblicke in die Symrise Welt ermöglichen. Sie soll die Men­schen und die Pro­dukte zeigen, die hinter den bekanntesten Marken der Welt stecken und immer wieder für Inspiration und Innovationen sorgen. Die Texte er­zählen auf unterhaltsame und infor­mative Weise die Geschichten aus der ganzen Welt. Die Leser sollen sich in den Artikeln wieder­finden und erfahren, mit welchen Themen sich die Mit­arbeiter bei Symrise täglich beschäf­tigen. Ver­schiedene Artikel handeln von Grüner Chemie, Nach­haltig­keit oder entführen den Leser in die Welt der Düfte und Aromen, berichten über Life­style, Wellness oder auch die Welt der Haus­tiere. Oft gibt es eine Verbindung zu Symrise, manchmal sind es aber einfach nur die kleinen Geschichten aus dem Leben. Alles in allem ein aufregendes neues Kapitel der Unternehmens­kommu­nikation.

EAME

EAME Townhall – erstmals virtuell­­

Am 5. Oktober fand das diesjährige Townhall Meeting für die EAME Region der Flavor Divison statt. Aufgrund der Corona-Beschrän­kungen wurde es als virtuelles Event konzi­piert. In zwei Stunden gaben die Führungs­kräfte ein Business Update, erläuterten das Zu­kunfts­programm „EAME Ambition 2025“ und analysierten diverse „Leader­ship Journeys“. Dabei ging es sowohl um die Entwicklung des Unter­nehmens in Bezug auf Führung als auch um die Entwicklung einzelner Teams. In diesem Rahmen wur­den auch die dies­jährigen Leadership-Awards verliehen. Dann erhielten die Teilnehmer einen Ausblick auf Kommen­des, gefolgt von einer Austausch­runde.


DEUTSCHLAND

Nachhaltigkeitshelden 2020

Das Thema Nachhaltigkeit steht in der Unternehmensstrategie von Symrise ganz weit vorne. Dieses Engagement wurde jetzt bei den „Sustainability Heroes Awards 2020“ mit einer Auszeichnung gewürdigt. Der von der Deutschen Gesell­schaft für Qualität und der Deutschen Ge­sellschaft für Nachhaltigkeit ausgerufene Preis wird seit 2015 ver­liehen. Mit dem Award werden Unternehmen geehrt, die beim Thema Nachhaltig­keit eine Vor­reiter­rolle einnehmen. Symrise über­zeugte hier vor allem mit seiner Strategie für Umwelt und Gesellschaft.

CLICHY

Autofrei und Spaß dabei­

Im Rahmen der Europäischen Mobilitäts­woche haben die Symriser am Standort Clichy, Frankreich am 22. September zum ersten Mal aktiv am World Car Free Day teilgenommen. Ziel war es, die Mitarbeiter für das Thema Schadstoffausstoß zu sensibilisieren und zu ermutigen, ihr Auto zu Hause zu lassen. An dem Tag konnten Mitarbeiter ihre Fahrräder bei BicyclAide, einem Unternehmen, das auch am Stand­ort Clichy beheimatet ist, repa­rieren lassen. Es gab eine Lotterie, bei der man Fahrradartikel und Gutscheine gewinnen konnte. Fazit des Tages: 330 Symrise Mit­arbeiter nahmen teil. 16 Fahrräder wurden repa­riert. Zehn Mit­arbeiter gewannen Preise in der Fahrradlotterie und zu guter Letzt wurde eine Station mit Fahrrad­pumpen auf dem Parkplatz installiert.

GLOBAL

Direkt an den Ursprung

Seit Jahren bringt Symrise Kunden und Verbraucher direkt an den Ursprung der Vanille. Ziel: nach­haltige Werte für seine Partner in der Wertschöpfungs­kette zu schaffen. Insbesondere gilt das für die Vanille-Bauern in der SAVA-Region auf Madagaskar, aus der 80 Prozent der weltweit angebauten Vanille stammen.

In einer Kampagne hat Symrise jetzt Kunden und Follower auf Social Media über diese nachhaltige Initiative informiert – mit durch­weg positivem Echo.

TETERBORO

Usha Vijay ist CEW Top Talent 2020­

Am 21. und 22. Oktober wurden die jähr­lichen Awards für Frauen in Führungs­po­sitionen von der New Yorker Orga­nisation für die Pflege-/­Kosmetik­industrie CEW verliehen. Jedes Jahr werden fünf bis sechs in der Kosmetik­industrie tätige Frauen mit einem der Preise ausge­zeich­net. Im Rahmen der virtuellen Preis­ver­leihung wurde Usha Vijay, Global Marke­ting, Consumer Fragrance, die seit zehn Jahren bei Symrise ist, mit dem CEW Top Talent Award 2020 ausgezeichnet.

Gewinnspiel


Bitte schicken Sie eine E-Mail mit der Antwort bis zum 26.2.2021 an: teamspirit@symrise.com Es gibt drei „Lumos Kickstart – Fahrradhelme“ zu gewinnen. Weil Arbeitssicherheit schon auf dem Weg dahin beginnt!

Es werden ausschließlich Einsendungen von Mitarbeitern des Symrise Konzern berücksichtigt


Wo ist der Bereich Sicherheit bei Symrise in Deutschland strukturell angebunden?

1. in der Zentrale

2. bei Tesium

3. beim Werkschutz


Gewinner Team Spirit Q3 2020 Und diese Kollegen können sich über ein Messerset freuen: 1. Emilio Olivares Fernández (USA) 2. Svenja Müller (Deutschland) 3. Dogan Sagir (Deutschland)